[Rezension] Linwood Barclay – Lügennest, Promise Falls I

3 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: endlich mal wieder ein Linwood Barclay Thriller, oh nein!-eine Trilogie, scheiße, ist das spannend! Das sagt der Verlag zum Buch: Geheimnisse lassen sich nicht begraben – wohl aber die, die zu viel wissen … Für Promise Falls sieht es düster aus. In der Kleinstadt an der US-Ostküste … Mehr [Rezension] Linwood Barclay – Lügennest, Promise Falls I

[Rezension] [Hörbuch] Joy Fielding – Die Schwester

3 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: scheiße, war das spannend!, endlich wieder Joy Fielding at her best!, mehr davon!!! Das sagt der Verlag zum Buch: Caroline Shipley ist voller Vorfreude, denn ihr Mann Hunter hat sie zur Feier ihres zehnjährigen Hochzeitstages in ein Luxushotel in Mexiko eingeladen. Gemeinsam mit ihren beiden kleinen Töchtern … Mehr [Rezension] [Hörbuch] Joy Fielding – Die Schwester

[Rezension] Frauke Scheunemann – Ziemlich unverhofft

3 Dinge, die mir spntan zum Buch einfallen: endlich geht’s weiter!, perfekt zur ZDF-Sonntagabend-Komödie geeignet, mehr Gisela, Tessa und Max! Das sagt der Verlag zum Buch: Nikola Petersen, Anwältin und alleinerziehende Mutter in Hamburg, hat ihr Leben fest im Griff. Na gut, manchmal ist es auch ein wenig chaotisch. Zum Beispiel jetzt gerade: Ihre Rechtsanwaltsgehilfin … Mehr [Rezension] Frauke Scheunemann – Ziemlich unverhofft

[Rezension] Melanie Raabe – Die Wahrheit

3 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: endlich, Endlich, ENDLICH! Das sagt der Verlag zum Buch: Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, … Mehr [Rezension] Melanie Raabe – Die Wahrheit

[Special] Sommer, Sonne und Frauke Scheunemann [Teil 3/4]

Der Sommer ist immer noch da und daher folgt auch gleich der 3. und letzte Lesereihen-Tipp – wie versprochen wird es wie bei Herkules wieder tierisch. Dieses Mal allerdings nicht romantisch, sondern absolut kinder- und jugendlich-tauglich! Wie bereits im 1. Teil geschrieben, bin ich nicht unbedingt die größte Katzenfreundin, hatte mich allerdings in Herrn Beck, … Mehr [Special] Sommer, Sonne und Frauke Scheunemann [Teil 3/4]

[Special] Sommer, Sonne und Frauke Scheunemann [Teil 2/4]

Asche auf mein Haupt! Dieser Post hätte eigentlich schon viel früher online gehen sollen, aber manchmal kommt einem einfach das Leben dazwischen… Aber Gott sei Dank kommt der Sommer ja diese Woche wieder zurück, also kommt diese Sommer, Sonne, Strand-Buchempfehlung ja genau richtig! Wie bereits im Herkules-Beitrag angedeutet, geht es heute sehr turbulent und chaotisch … Mehr [Special] Sommer, Sonne und Frauke Scheunemann [Teil 2/4]

[Special] Sommer, Sonne und Frauke Scheunemann [Teil 1/4]

Auch wenn es hier in München heute nicht wirklich nach Sommer ausschaut, ist er das für mich jetzt – ganz einfach! Es ist Anfang August und eigentlich wollte ich dieses Special mit dem Hintergrund machen, dass nun ALLE 16 Bundesländer Ferien haben und ich Euch 3 Bücherreihen vorstellen kann, die ich persönlich sehr gerne mag … Mehr [Special] Sommer, Sonne und Frauke Scheunemann [Teil 1/4]

[Rezension] Kate Morton – Das Seehaus

3 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Ein Sommerfest am See – Mit der Wahrheit würden wir uns oft viel Leid ersparen – Alle glücklichen Familien gleichen einander; jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Art unglücklich Das sagt der Verlag zum Buch: Eine Mittsommernacht am See, die noch jahrzehntelang ihre Schatten wirft. Cornwall … Mehr [Rezension] Kate Morton – Das Seehaus

[Rezension] Veronika Peters – Aller Anfang fällt vom Himmel

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: tolles Cover, außergewöhnliche Namen, ein Mann namens Ove, Kauz, Erwachsenwerden Das sagt der Verlag über das Buch: Korbinian Gerhard ist Lehrer und seit dem Tod seiner Frau allein lebend. Er ist kauzig, pedantisch und legt Wert darauf, die Dinge unter Kontrolle zu haben. Billa ist siebzehn, freiheitsliebend … Mehr [Rezension] Veronika Peters – Aller Anfang fällt vom Himmel

[Rezension] Karin Slaughter – Pretty Girls

3 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: mein erstes „richtiges“ Buch von Karin Slaughter, tolles Cover, das klingt nach dem perfekten Thriller! Das sagt der Verlag über das Buch: März 1991. Nach einer Party kehrt die 19-jährige Julia nicht nach Hause zurück. Die eher halbherzig geführten Ermittlungen laufen ins Leere. Eine Leiche wird nie … Mehr [Rezension] Karin Slaughter – Pretty Girls

[Rezension] Jason Starr – Phantasien

3 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: klingt nach Desperate Housewives, tolles Cover, Lügen-Intrigen-Geheimnisse: ich liebe es! Das sagt der Verlag über das Buch: Bedford Hills ist ein wohlhabender Vorort von New York. Wer hier wohnt, hat einen guten Job in Manhattan, ein paar Kinder, eine Hypothek, einen Geländewagen und eine Mitgliedschaft im Country … Mehr [Rezension] Jason Starr – Phantasien

[Rezension] Mary Higgins Clark – Wenn du noch lebst

3 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: endlich ein neuer Thriller von MHC!, tolles Cover, die Protagonistin heißt Weg, auch nicht schlecht Das sagt der Verlag über das Buch: Die Innenarchitektin Lane Harmon, alleinerziehende Mutter der fünfjährigen Katie, erhält einen großen neuen Auftrag: Sie soll das Stadthaus der Bennetts neu ausstatten. Diese Familie hat … Mehr [Rezension] Mary Higgins Clark – Wenn du noch lebst

[Rezension] Jodi Picoult – Bis ans Ende der Geschichte

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: ich hab noch nie ein Buch von Jodi Picoult gelesen, klingt spannend, aber worum geht’s eigentlich genau?, der Anfang ist schon mal herrlich, und so geht’s dann auch weiter… Das sagt der Verlag zum Buch: Sage Singer ist eine junge Bäckerin. Sie hat ihre Mutter bei einem … Mehr [Rezension] Jodi Picoult – Bis ans Ende der Geschichte

[Verlosung][Rezension] [Lesung] Su Turhan – Kruzitürken, ein Fall für Zeki Demirbilek

Schon bereits im dritten Jahr in Folge beginnt der Januar und damit das neue Jahr mit etwas ganz besonderem: den bayrisch-türkisch-türkisch-bayrischen München-Krimis von Su Turhan. Nach dem Erstling Kommissar Pascha, bei dem sich alles um Döner drehte und Bierleichen (na, wer rät, worum es da ging?!), hat sich Turhan dieses Jahr das Hüftenkreisen und Hinternwackeln … Mehr [Verlosung][Rezension] [Lesung] Su Turhan – Kruzitürken, ein Fall für Zeki Demirbilek

[Rezension] Rike Drust – Familiensafari

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: fröhliches Cover, tolle Charaktere, „Roadbook“ durch Deutschland, danke-lieber-Gott-dass-ich-so-eine-tolle-Omi-habe!, gute Laune Das sagt der Verlag zum Buch: Die Mitglieder der Familie heißen in diesem Roman Jutta, Alexander, Anna und Lars. Anna will unbedingt ins Fernsehen, obwohl sie nicht aussieht wie ein Topmodel, aber sie will ja auch nur … Mehr [Rezension] Rike Drust – Familiensafari

Linwood Barclay – Nachts kommt der Tod

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: von dem hab ich ja eeewig nix mehr gehört!, dicker Schinken, In Todesangst, Ohne ein Wort, Frag die Toten Das sagt der Verlag über das Buch: Cal Weaver, ein Privatdetektiv, fährt in einer regne­rischen Nacht nach Hause. Auf einem Parkplatz klopft eine junge, nervös wirkende Frau an … Mehr Linwood Barclay – Nachts kommt der Tod

[Rezension] [Hörbuch] Anne Hertz – Die Sache mit meiner Schwester

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: tolles Cover, wirklich alles nur Fiktion?!, mehr als nur ein Frauenromanchen, kann ich bitte auch eine Schwester haben?, einfach was für’s Her(t)z Das sagt der Verlag über das Buch: Die Schwestern Heike und Nele könnten nicht unterschiedlicher sein. Heike ist glücklich verheiratet, hat drei Kinder und lebt … Mehr [Rezension] [Hörbuch] Anne Hertz – Die Sache mit meiner Schwester

[Rezension] Karen-Susan Fessel – Liebe macht Anders

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: dünnes Buch – juhuu!, rosa, Liebe, traurig?, lest bloß nicht die Kurzbeschreibung! Das sagt der Verlag über das Buch: Anders ist neu in der Klasse. Er sieht super aus und hat etwas Geheimnisvolles an sich. Schnell entwickelt sich eine Liebesgeschichte zwischen ihm und Sanne. Das passt Robert, … Mehr [Rezension] Karen-Susan Fessel – Liebe macht Anders

[Rezension] Su Turhan – Bierleichen, Ein Fall für Kommissar Pascha

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Bier, München, Brauerei, Ramadan, hatte ich schon Bier erwähnt? Das sagt der Verlag über das Buch: Kommissar Pascha von der Soko Migra, für Fälle mit Migrationshintergrund, bekommt zu tun. Und das reichlich. Aus dem Wittelsbacher Brunnen wird eine Bierleiche gefischt. 3,2 Promille – das haut selbst den … Mehr [Rezension] Su Turhan – Bierleichen, Ein Fall für Kommissar Pascha

[Rezension] Johanna Rosen – Liberty Bell, Das Mädchen aus den Wäldern

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: tolles, wertiges Papier, spannende Geschichte, wunderschönes Cover, ist mal was anderes als diese ständigen Dystopien, warum gerade Liberty Bell? Das sagt der Verlag zum Buch: Ein Mädchen, das in den Wäldern aufwächst. Ein Junge, der sie liebt. Und ein Geheimnis, das droht, ihre Liebe zu zerstören. Eine … Mehr [Rezension] Johanna Rosen – Liberty Bell, Das Mädchen aus den Wäldern

[Gastrezension] [Rezension] Muhammad Asad – Der Weg nach Mekka

Der erste Satz Wir reiten, reiten, zwei Mann auf zwei Dromedaren, die Sonne loht über unseren Köpfen alles ist Schimmer und Flimmer und schwimmendes Licht. Das sagt der Klappentext Muhammad Asad ist einer der bedeutendsten muslimischen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Sein Weg führte ihn aus der Welt seiner jüdischen Familie und aus Europa in die … Mehr [Gastrezension] [Rezension] Muhammad Asad – Der Weg nach Mekka

[Rezension] Diverse – Den Nächsten, der FROHE WEIHNACHTEN zu mir sagt, bringe ich um

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: tolle Aufmachung kreativer Titel, endlich wieder blutige Kurzgeschichten zum Advent, Weihnachten, Mord & Totschlag Das sagt der Verlag zum Buch: Weihnachtszeit ist Gruselzeit. Wenn die renommiertesten Thrillerautoren zur Feder greifen, ist niemand sicher – nicht einmal der Weihnachtsmann! Während draußen klirrende Kälte herrscht und drinnen die Stuben … Mehr [Rezension] Diverse – Den Nächsten, der FROHE WEIHNACHTEN zu mir sagt, bringe ich um

[Rezension] [Hörbuch] Rita Falk – Sauerkrautkoma

5 Dinge die mir spontan zum Buch einfallen: die Oma, der Franz, Bayern, Christian Tramitz, welcher-Titel-kommt-wohl-als-nächstes Das sagt der Verlag dazu: In München steht ein Hofbräuhaus – und seit Neuestem auch der Bürostuhl vom Franz Eberhofer. Weil der sich in Sachen Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole versetzt. Doch kaum … Mehr [Rezension] [Hörbuch] Rita Falk – Sauerkrautkoma

[Rezension] Nika Lubitsch – Der 7. Tag

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Nika wer?, wow – so viele positive Bewertungen auf amazon!, tolles Cover, klingt spannend, deutscher Krimi Das sagt der Verlag zum Buch: Sybille und Michael sind ein glückliches Paar. Jetzt endlich erwarten sie ein Baby. Da verschwindet Michael spurlos. Sybille befindet sich mitten in einem Albtraum, aus … Mehr [Rezension] Nika Lubitsch – Der 7. Tag

[Rezension] Ayad Akhtar – Himmelssucher

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: tolles Cover, Islam, Verrat, Teenager, Schuld & Sühne Das sagt der Verlag über das Buch: Milwaukee, Ende der siebziger Jahre: Hayat ist zehn Jahre alt, als Mina, die Jugendfreundin seiner Mutter, aus Pakistan nach Amerika kommt. Zwischen der schönen wie klugen Frau und dem verschlossenen Jungen entsteht … Mehr [Rezension] Ayad Akhtar – Himmelssucher

[Rezension] Jenna Miscavige Hill – Mein geheimes Leben bei Scientology und meine dramatische Flucht

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Tom Cruise, Auditing, gefährlich, Gehirnwäsche, grausam Das sagt der Verlag zu dem Buch: Jenna Miscavige Hill, die Nichte des Nachfolgers von Scientology-Gründer L. Ron Hubbard, David Miscavige, wuchs als Scientologin auf, verließ die kontrovers diskutierte Organisation aber im Jahr 2005. In ihrer Biographie enthüllt sie die befremdlichen … Mehr [Rezension] Jenna Miscavige Hill – Mein geheimes Leben bei Scientology und meine dramatische Flucht

[Rezension] Susan Abulhawa – Während die Welt schlief

5 Dinge, dir mir spontan zum Buch einfallen: Krieg, Elend, Hass, Trauer, Tod Das sagt der Verlag über das Buch: Jenin im Blumenmonat April: Frühmorgens, bevor die Welt um sie herum erwacht, liest Amals Vater ihr aus den Werken großer Dichter vor. Es sind Momente des Friedens und der Hoffnung, die Amal ihr Leben lang … Mehr [Rezension] Susan Abulhawa – Während die Welt schlief

[Rezension] Sylvia Day – Crossfire I, Versuchung

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: kopulieren, schnackseln, Liebe machen, sich paaren, koitieren (NOCH FRAGEN?) Das sagt der Verlag über das Buch: Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen – … Mehr [Rezension] Sylvia Day – Crossfire I, Versuchung

[Rezension] Jonathan Schnitt – Foxtrott 4, Sechs Monate mit deutschen Soldaten in Afghanistan

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Krieg, Taliban, ISAF, Bundeswehr, Armut Das sagt der Verlag zum Buch: »Zehn Jahre Afghanistankrieg – ein unangenehmes, peinliches Datum«, schrieb die »Zeit« im Herbst 2011 und nannte diesen Krieg eine »schwer erträgliche Last« für den Westen. Diese Last tragen seit zehn Jahren auch deutsche Soldaten. Der Journalist … Mehr [Rezension] Jonathan Schnitt – Foxtrott 4, Sechs Monate mit deutschen Soldaten in Afghanistan

[Rezension] [Lesung] Joy Fielding – Das Herz des Bösen

Auch wenn die Lesung schon einige Zeit her ist, würde ich gerne einige Eindrücke und Bilder posten, jetzt, wo ich die Rezension endlich mal fertig bekommen habe. Besonders ist bei dem Buch, dass es zuerst in Deutschland erschienen ist und in den Staaten und US erst im Dezember rauskam. Zudem hatten wir Münchner das Glück, … Mehr [Rezension] [Lesung] Joy Fielding – Das Herz des Bösen

[Rezension] Stefanie Gerstenberger – Oleanderregen

5 Dinge, dir mir spontan zum Buch einfallen: Italien – Verzeihung: Sizilien!, Familiengeheimnis, Schmöker, endlich mal kein Treppencover-Roman!, tolle Widmung im Buch Das sagt der Verlag zum Buch: Sag ich nicht, da es meiner Meinung nach viel zu viel verrät. Ich hab mich jedenfalls geärgert. Wer’s trotzdem wissen will, klickt hier. Meine bescheidene Meinung: Stefanie … Mehr [Rezension] Stefanie Gerstenberger – Oleanderregen

[Rezension] Marie-Aude Murail – Blutsverdacht

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Zwillinge-sind-immer-gut – tote-Zwillinge-in-einem-Thriller-noch-besser!, tolles Cover, düsteres Frankreich, Bluuuuut, MannoMann-das-klingt-ja-echt-spannend! Das sagt der Verlag über das Buch: Ruth und ihre Freundin wollten eigentlich nur wissen, mit wem Ruths Vater auf dem alten Klassenfoto Händchen hält: War es Ruths Mutter oder deren Zwillingsschwester? Als sie das Foto unter seinem … Mehr [Rezension] Marie-Aude Murail – Blutsverdacht

[Rezension] Mara Ferr – 41 Rue Loubert

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: einfach, genial, dieser, französische, Krimi Zum Inhalt: Louise wird im Dezember sechzig. Sie hat sich auf ihren Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sorgfältig vorbereitet und kann es kaum erwarten, ihr arbeitsreiches Leben hinter sich zu lassen. Louise ist Hure. Ihre genialen Zukunftspläne drohen zu scheitern, als sie … Mehr [Rezension] Mara Ferr – 41 Rue Loubert

[Rezension] Trend D. Reedy – Inshallah, Worte im Sand

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Gott kommt nach Afghanistan doch nicht nur zum Weinen, Krieg, Taliban, Hasenscharte, jaja, die guten Amerikaner 🙂 Zum Inhalt: Die weißgoldenen Strahlen der Sonne brachen durch die Wolken. Hoffentlich war dies eine Botschaft Allahs. Ein Zeichen dafür, dass alles besser wurde. Dass das Leben etwas Wahres, Bleibendes und … Mehr [Rezension] Trend D. Reedy – Inshallah, Worte im Sand

[Rezension] [Hörbuch] Gabriella Engelmann – Küss den Wolf, Rotkäppchens zauberhafte Lovestory

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: endlich-wieder-ein-Märchen-von-Gabriella!, eingesperrt-im-Gartenschuppen, Pippa-die-Frau-die-ihrer-Schwester-die-Show-stahl-mag-ich-nicht, Russel Crowe, düüüüüüster Das sagt Der Audio Verlag: Pippa ist verliebt! In Leo, den attraktivsten Gartenbaustudenten, den die Welt je gesehen hat. Glücklich wie noch nie macht sie sich auf den Weg zu ihrer Oma. Doch in deren idyllischem Waldhäuschen geht irgendetwas ganz und gar … Mehr [Rezension] [Hörbuch] Gabriella Engelmann – Küss den Wolf, Rotkäppchens zauberhafte Lovestory

[Rezension] Julia Karnick – Einerseits ist alles ganz einfach: Kolumnen

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Brigitte, Kurzgeschichten, Kolumne, lustig, was-das-Leben-nicht-alles-zu-bieten-hat Zum Inhalt: »Ich bin ein sehr disziplinierter Mensch. Ich stehe jeden Morgen auf, selbst wenn ich müde bin. Früher las ich Bücher und hatte Sex. Heute gehe ich mit dem Laptop ins Bett und gucke amerikanische Serien. Fünf leichte Mahlzeiten am Tag … Mehr [Rezension] Julia Karnick – Einerseits ist alles ganz einfach: Kolumnen

[ich lese gerade…] Sara Shepard – Pretty Little Liars 5: Teuflisch

Hier hatte ich euch ja mal kurz über meine damalige Lektüre Pretty Little Liars – Unschuldig vorgestellt. Seitdem sind Band 2 (Makellos), 3 (Vollkommen), 4 (Unvergleichlich) und aktuell 5 (Teuflisch) auf meinem Kindle gelandet und wurden gerade so weggelesen. Nachdem ich Band 4 Mitte März ausgelesen hatte, nahm ich mir vor, auch mal was anderes … Mehr [ich lese gerade…] Sara Shepard – Pretty Little Liars 5: Teuflisch

[Rezension] Rebecca Fischer – Nur lieben ist schöner

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Freundschaft, Liebe, Hamburg, Mädelsabende, warum-muss-ich-bei-Tinette-immer-an-Slipeinlagen-denken???? Zum Inhalt: Sollen Träume wirklich wahr werden? In Sachen Beruf wissen Nelly, Inka und Tinette genau, was sie wollen. In der Liebe dagegen steht ihnen ihr eigenes Beuteschema im Weg: Nelly ist zu romantisch, Tinette hat einen fatalen Hang zu gebundenen Männern, und Inka findet … Mehr [Rezension] Rebecca Fischer – Nur lieben ist schöner

[Rezension] Gabriella Engelmann – Cinderella Undercover: Aschenputtels wahre Geschichte

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Märchen, mei-die-is-scho-a-armes-Hascherl, böse Stiefmutter, Pätschwörk, häppi Änd erwünscht! Zum Inhalt: Kurz nachdem Cynthias Mutter gestorben ist, verliebt sich ihr Vater in eine andere Frau, die zwei nervige Töchter im Schlepptau hat. Zu allem Überfluss macht Stiefschwester Felicia dann auch noch Daniel schöne Augen. Ob Cyn den gutaussehenden … Mehr [Rezension] Gabriella Engelmann – Cinderella Undercover: Aschenputtels wahre Geschichte

[Rezension] Katherine Webb – Das geheime Vermächtnis

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: England,  Der verborgene Garten von Kate Morton, Spannung, Geheimnisse, verdammt-ich-will-wissen-wie’s-weitergeht-und-jetzt-muss-ich-schon-wieder-aussteigen! Zum Inhalt: Zwei Schwestern, ein brennendes Geheimnis und eine düstere Vergangenheit … Nach dem Tod ihrer Großmutter erben die Schwestern Erica und Beth das Gut Storton Manor im englischen Wiltshire. Jahre sind vergangen, seit sie den herrschaftlichen … Mehr [Rezension] Katherine Webb – Das geheime Vermächtnis

[Event] Sebastian Fitzek – „Der Augenjäger“-Lesung am 22. Oktober 2011 in der BMW Welt – der Irrenmagnet on Tour

Wenn auch leider mit etwas Verspätung, hier der Bericht der äußerst genialen „Lesung“ zum vor kurzem erschienen Der Augenjäger von Sebastian Fitzek. Die Veranstaltung fand am 22. Oktober  im Rahmen des Krimifestvials statt und war – wie nicht anders zu erwarten – bis auf den letzten Platz ausverkauft. Ich weiß nicht, wer es gesagt hat (irgendjemand … Mehr [Event] Sebastian Fitzek – „Der Augenjäger“-Lesung am 22. Oktober 2011 in der BMW Welt – der Irrenmagnet on Tour

[Rezension] Gabriella Engelmann – Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid: Ein mörderischer Schneewittchenroman

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Märchen (na was für eine Überraschung!), Umzug (einer der wenigen Lichtblicke nach Wischen, Tragen, Ärgern), tolles Cover, Happy End, Nina Hagen (geht mir irgendwie als böse Stiefmutter net so ganz aus’m Kopf) Zum Inhalt: Bella würde alles dafür tun, die Schönste zu sein, doch ihre hübsche Stieftochter Sarah ist … Mehr [Rezension] Gabriella Engelmann – Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid: Ein mörderischer Schneewittchenroman

[Rezension] [Hörbuch] Sebastian Fitzek – Der Augensammler & Der Augenjäger

 Es war Umzugszeit und damit optimale Zeit für Bücher auf die Ohren. Zu dem Zeitpunkt schickte die liebe Jennifer Wilken eine E-Mail an die Bloggerwelt mit dem Angebot, Der Augenjäger von Sebastian Fitzek vorab zu hören. Den Vorgänger hatte ich kurz vorher geladen und so nahm ich das Angebot, auch noch den -jäger direkt im Anschluss zu hören, … Mehr [Rezension] [Hörbuch] Sebastian Fitzek – Der Augensammler & Der Augenjäger

[Rezension] Michele Jaffe – Wer schön sein will, muss sterben

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Psycho, Spannung, Oh-Gott-Sowas-Spannendes-hab-ich-ja-schon-ewig-nimmer-gelesen!, Zicken, Nichts-ist-wie-es-scheint Zum Inhalt: In der einen Minute gehörst du zu den beliebtesten Mädchen deiner Schule, bist mit dem heissesten Typen der Stadt zusammen und tanzt auf der coolsten Party des Jahres – in der anderen liegst du halbtot in einem dornigen Rosenstrauch. Du wachst … Mehr [Rezension] Michele Jaffe – Wer schön sein will, muss sterben

[Rezension] Susan Mallery – Wer zuerst kommt, küsst zuerst

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Romantisch, Liebesschmonzette, da-weiß-ich-am-Anfang-schon-wie’s-ausgeht, schöne heile Welt, Lieeeeebe Zum Inhalt: Lexi Titan kann die Schlagzeilen schon förmlich vor sich sehen: Reiche Tochter heiratet noch reicheren Geschäftsmann, um ihr Unternehmen zu retten. Aber sie weiß, dass sie keine andere Wahl hat. Cruz Rodrigues braucht sie, um in der High Society … Mehr [Rezension] Susan Mallery – Wer zuerst kommt, küsst zuerst

[Rezension] Ritta Jacobsson – Gefährliches Schweigen, Ein Svea Andersson Krimi

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: superspannend, ich-will-unbedingt-mal-nach-Schweden!, liest-sich-weg-wie-nix, wer-nennt-sein-Kind-Aphrodite?, bald-den-3. Teil-lesen! Zum Inhalt: Bildete Svea sich wirklich ein, er würde mit ihr reden? Er, der mit keinem einzigen Menschen auf der ganzen Welt reden konnte? Seine Angst war so wahnsinnig groß, das ließ sich nicht erklären. Dabei hatte niemand ihn geschlagen. Man … Mehr [Rezension] Ritta Jacobsson – Gefährliches Schweigen, Ein Svea Andersson Krimi

[Rezension] Bertina Henrichs – Ein Garten am Meer

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Frankreich, Urlaub, hoffentlich-ist-das-nicht-so-seltsam-geschrieben-wie-die-meisten-französischen-Bücher!, Frankreich, Urlaub (ich weiß, meine Kreativität lässt heute etwas zu wünschen übrig!) Zum Inhalt: Die Atlantikküste der Bretagne – geprägt vom rauen Meer, von dem salzigen Wind und dem dramatischen Licht. Marthe Simonet hat diesen Flecken lieben gelernt. Hier hat sie mit ihrem Mann, einem … Mehr [Rezension] Bertina Henrichs – Ein Garten am Meer

[Rezension] Gayle Forman – Wenn ich bleibe

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: schnief, hach-wie-traurig, schnief, hach-wie-schön, schnieeeeeeeeeef Zum Inhalt: Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist … Mehr [Rezension] Gayle Forman – Wenn ich bleibe

[Rezension] Ritta Jacobsson – Todeswald, Ein Svea Andersson Krimi

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Schweden, Krimi, Seitengeraschel (dort wurde das Buch auch besprochen), den-Verlag-kenn-ich-ja-noch-gar-nicht, klingt spannend Zum Inhalt: Als der Wagen langsam neben ihr herfuhr, liefen ihr kalte Schauer über den Rücken. Sie dachte an die ewigen Reden ihrer Mutter über Mädchen, die in Autos gezerrt worden waren, und musste den Impuls … Mehr [Rezension] Ritta Jacobsson – Todeswald, Ein Svea Andersson Krimi

[Rezension] Emilie Richards – Mrs. Wilcox und die mörderische Bescherung

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Muss-ich-unbedingt-lesen,weil-der-erste-Teil-so-cool-war-1!, Kuschel-Cosy-Krimi, da-würde-ich-sogar-als-nicht-Christin-mal-in-die-Messe-gehen, Familienidyll, ich-freu-mich-schon-auf-den-nächsten-Teil!!! Zum Inhalt: Eine ruhige, besinnliche Weihnachtszeit? Nicht für Aggie Wilcox, engagierte Pfarrersfrau und Detektivin aus Leidenschaft: Spontan kommen ihre Mutter und Schwestern zu Besuch. Und während Aggie noch versucht, mit viel Nächstenliebe ihre Verwandten und die Gemeinde gleichermaßen auf das Heilige Fest einzustimmen, liegt … Mehr [Rezension] Emilie Richards – Mrs. Wilcox und die mörderische Bescherung

[Rezension] Jutta Wilke – Holundermond

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Marmelade (wg. Holunder), Kloster, Abenteuer, Wien, Freundschaft Zum Inhalt: Wie verwunschen wirkt das alte Kloster im sanften Licht des Mondes. Doch Nele ahnt, dass hinter seinen dicken Mauern ein Geheimnis lauert, das eng mit dem plötzlichen Verschwinden ihres Vaters verknüpft ist. Entschlossen, das Rätsel zu lösen, stellt … Mehr [Rezension] Jutta Wilke – Holundermond

[Rezension] Rachel Hawkins – Hex Hall 2: Dunkle Magie

5 Dinge, die mir spontan zum Buch einfallen: Hexerei (ÜBERRASCHUNG!), klasse Humor, Spannung, Internat, ich-will-mehr-von-dem-Scheiß! Zum Inhalt: Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice Verwandlung in eine Dämonin ans Tageslicht. Außerdem … Mehr [Rezension] Rachel Hawkins – Hex Hall 2: Dunkle Magie

[Rezension] Gerd Ruebenstrunk – Arthur und die Stadt ohne Namen

5 Dinge, die mir zu diesem Buch spontan einfallen: Bücherwurm, europäische Städte, Abenteuer, Arthur&Larissa, wieso-bekommen-Eltern-nicht-mit,-dass-ihr-Sohn-in-der-Weltgeschichte-herumabenteuert? Zum Inhalt: Tief in der arabischen Wüste liegt eine versunkene Stadt, in der die Geheimnisse der Vergessenen Bücher verborgen sein sollen … Dorthin müssen Arthur und Larissa gelangen – denn nur dann können sie Larissas Eltern aus den Fängen der Schatten … Mehr [Rezension] Gerd Ruebenstrunk – Arthur und die Stadt ohne Namen

[Rezension] Lian Tanner – Goldie Cox: Das Museum der Diebe

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Hierbei handelte es sich um eine Empfehlung von Judith Blümcke vom Arena Verlag. Obwohl das Buch schon im Sommer erschienen ist, scheint es noch gänzlich unbekannt zu sein; weder bei Amazon noch in den einschlägigen Foren konnte ich eine Rezension finden. Entsprechend war ich umso gespannter, … Mehr [Rezension] Lian Tanner – Goldie Cox: Das Museum der Diebe

[Rezension] Walko – Hase & Holunderbär: Die verlorene Weihnachtspost

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Da ich nun ja vermehrt Kinderbücher in meinem Blog besprechen  möchte, gehörte ArsEdition entsprechend zu meinen ersten Anlaufstellen. Bei den Recherchen auf der ArsEdition-Homepage fiel mir die Reihe über den Hasen und Holunderbären ins Auge und passend dazu das Buch Die verlorene Weihnachtspost, der Auftakt weiterer … Mehr [Rezension] Walko – Hase & Holunderbär: Die verlorene Weihnachtspost

[Rezension] Wulf Dorn – Kalte Stille [Hörbuch]

Wie das Hörbuch den Weg zu mir gefunden hat: Dieses Hörbuch habe ich der lieben Sevda zu verdanken, vielen Dank nochmals an dieser Stelle! 😉 Zum Inhalt: Wenn die Stille zum Alptraum wird … Eine Tonbandaufzeichnung, die in abrupter Stille endet – unerträglicher Stille. Mehr ist Jan Forstner von seinem kleinen Bruder nicht geblieben. Vor dreiundzwanzig … Mehr [Rezension] Wulf Dorn – Kalte Stille [Hörbuch]

[Rezension] Güner Yasemin Balcı – ArabQueen oder Der Geschmack der Freiheit

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Die Autorin hat mit dem Vorgänger Arabboy: Eine Jugend in Deutschland oder Das kurze Leben des Rashid A, das auch im Fischer Verlag erschienen ist, für ziemliche Furore gesorgt, entsprechend war mein Interesse an dem zweiten Werk ArabQueen ziemlich groß und der Fischer Verlag war so freundlich, mir ein … Mehr [Rezension] Güner Yasemin Balcı – ArabQueen oder Der Geschmack der Freiheit

[Rezension] Rachel Hawkins – Hex Hall 1, Wilder Zauber

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Das erste Mal bewusst habe ich von Frau VonUndZu Saiten von Hex Hall gehört und mich dann auf der LYX-Seite schlau gemacht und sofort festgestellt, dass es das perfekte Buch für mich ist. Frau Knorr war dann so freundlich, mir ein Exemplar zukommen zu lassen – vielen Dank … Mehr [Rezension] Rachel Hawkins – Hex Hall 1, Wilder Zauber

[Rezension] Ursula Poznanski – Erebos

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Und schon wieder sind die Blogger Schuld! 😉 – Alles und Jeder schwärmte davon und irgendwann wird man dann ja auch mal neugierig. Dank des netten Herrn Lindner vom Loewe Verlag hatte ich das Buch dann auch einige Tage später im Regal – vielen Dank nochmals an dieser Stelle! Zum … Mehr [Rezension] Ursula Poznanski – Erebos

[Rezension] Gerd Ruebenstrunk – Arthur und der Botschafter der Schatten

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Auch hier sind wieder die bösen Blogger Schuld! Überall schossen die Rezensionen zu Arthur 1+2 aus dem Boden wie die Pilze und ich konnte (und wollte) mal wieder nicht widerstehen. Nach unheimlich  nettem Mailkontakt mit Frau Rudolff von arsEdition hatte ich dann beide Bände daheim und war nach Arthur 1 … Mehr [Rezension] Gerd Ruebenstrunk – Arthur und der Botschafter der Schatten

[Rezension] Polly Shulman – Die geheime Sammlung

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Für dieses Buch dürfen sich ca. 99,99 % aller Buchblogger, die dieses Buch vorgestellt haben, verantwortlich zeichnen. Da ich selbst Märchen unheimlich gerne mag, hat mich die Kurzbeschreibung gleich angesprochen und die positiven Besprechungen auf den Blogs haben entsprechend ihren Teil dazu beigetragen. Frau Keßler von … Mehr [Rezension] Polly Shulman – Die geheime Sammlung

[Rezension] Rainer M. Schröder – Die Medici-Chroniken – Hüter der Macht

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Dieses Buch und sein Nachfolger haben mich auf der Arena Verlagsseite förmlich angesprungen – Frau Blümcke vom Arena Verlag war dann so nett, mir beide Teile zur Buchbesprechung zu schicken – nochmals einen herzlichen Dank an dieser Stelle! Zum Inhalt: Florenz, 1427. Das Landgut Cafaggiolo vor den Toren von Florenz … Mehr [Rezension] Rainer M. Schröder – Die Medici-Chroniken – Hüter der Macht

[Rezension] Jana Frey – Ich, die Andere

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Ich bin eines Abends auf der Homepage vom Loewe Verlag herumgesurft und bei den Neuerscheinungen auf ein Cover, auf dem ein Mädchen mit Kopftuch abgebildet war, aufmerksam geworden. Nachdem mir dann auch noch Klappentext und die Leseprobe zugesagt haben, habe ich ein Rezensionsexemplar angefordert und auch kurze … Mehr [Rezension] Jana Frey – Ich, die Andere

[Rezension] Out el-Kouloub – Ramsa, Tochter des Harems

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Ein Tipp einer anderen Userin in einem Forum, in dem ich vor ein paar Jahren aktiv war.  Obwohl der Klappentext interessant klang, mutierte das Buch zur SuB-Leiche (gut 4 Jahre lang), was ich nun – im Nachhinein – nicht so ganz verstehen kann, da es mir … Mehr [Rezension] Out el-Kouloub – Ramsa, Tochter des Harems

[Rezension] Gerd Ruebenstrunk – Arthur und die Vergessenen Bücher

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Nachdem ich überall nur Gutes von dem Buch gehört und daraufhin ein bisschen auf der Homepage vom arsEdition Verlag gestöbert habe, habe ich dort angefragt und bekam kurze Zeit später Band 1 und 2 zugeschickt. Vielen Dank an die äußerst nette Frau Rudloff für den netten E-Mail-Verkehr! Zum … Mehr [Rezension] Gerd Ruebenstrunk – Arthur und die Vergessenen Bücher

Michael Kobr & Volker Klüpfel – Rauhnacht

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Obwohl der 3. Teil doch recht bescheiden war und der 4. ein regelrechter Griff ins Klo [meine bescheidene Meinung] habe ich Kluftinger aufgrund des vielversprechenden Klappentextes noch eine Chance gegeben und ich habe es nicht bereut! Zum Inhalt: In seinem fünften Fall verschlägt es den kauzigen … Mehr Michael Kobr & Volker Klüpfel – Rauhnacht

Jiliane Hoffman – Der Mädchenfänger

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Endlich hatte ich mal wieder Glück bei vorablesen.de und gehörte zu den 100 Gewinnern, die dieses Buch schon vorab der Veröffentlichung lesen durften – in Anbetracht der Tatsache, dass es ähnlich so viele Leseeindrücke gab wie damals bei dem 4. Band der Bis(s)-Reihe, kann ich mich … Mehr Jiliane Hoffman – Der Mädchenfänger

Krystyna Kuhn – Das Tal, Season 1.1 – Das Spiel

Wie das Buch den Weg zu mir gefunden hat: Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Arena Verlag zur Verfügung gestellt – vielen Dank nochmals an dieser Stelle! Zum Inhalt: Eine hippe Einweihungsparty im Bootshaus: So feiern die neuen Studenten ihre Ankunft im Grace-College. Doch dann beobachtet der stille Robert das Unfassbare: Ein Mädchen springt in … Mehr Krystyna Kuhn – Das Tal, Season 1.1 – Das Spiel

Nafisa Haji – Worte auf meiner Stirn

Wie das Buch den Weg zu mir fand:  Gesehen habe ich das Buch zuallererst in einer kleinen aber feinen Buchhandlung im Münchener Hauptbahnhof. Mir stach der Name der Autorin ins  Auge und da ich ja sehr gerne arabische/persische/pakistanische/indische Literatur lese, hab‘ ichs mir auf die Wunschliste gepackt und konnte es kurze Zeit später bei Tauschticket erstehen. Zur Autorin: … Mehr Nafisa Haji – Worte auf meiner Stirn

Simon Beckett – Kalte Asche [Hörbuch]

Wie das Hörbuch den Weg zu mir fand: Nachdem mir der 1. Teil um den Forensiker David Hunter schon so gut gefallen hatte und ich gleich alle 3 Teile auf einmal bekommen hatte (wir machen ja keine halben Sachen…), war der 2. Teil schon kurze Zeit später auf meinen iPod abspielbereit. Inhalt: Allein ihre Asche und ihre … Mehr Simon Beckett – Kalte Asche [Hörbuch]

Simon Beckett – Chemie des Todes [Hörbuch]

Wie das Hörbuch den Weg zu mir fand: Nach den ganzen Lobgesängen auf Mr Beckett sagte ich nicht nein, als mir eine Bekannte einen Großteil ihrer Hörbuch-Sammlung auslieh. Also startete ich mit dem 1. Teil der David Hunter-Reihe, da ich Krimi und Thriller als HB sehr gerne mag (wenn denn der Sprecher gut ist..). Inhalt: … Mehr Simon Beckett – Chemie des Todes [Hörbuch]