[Lesung] [Gewinnspiel] Livestream-Lesung mit Mhairi McFarlane – Es muss wohl an dir liegen

2Am letzten Montag Abend im April um  war es soweit: die Livestream-Lesung – präsentiert von Lovelybooks – mit Mhairie McFarlane fand im wunderschönen Café Kitchen2Soul statt (ein absolut heißer Geheimtipp für alle (Münchner), die schnuckelige kleine Cafés mit Flair und Büchern mögen – ich war sicher nicht das letzte Mal dort!).

Als ich die Einladung von Patricia Keßler bekam, war ich erst etwas skeptisch: ich hatte mit 3 Freundinnen Mhairis zweites Buch Vielleicht mag ich dich morgen gelesen und wir alle drei fanden es jetzt nicht so toll. Allerdings hatte ich bei Instagram begeisterte Stimmen zum neuen Buch Es muss wohl an dir liegen gehört und beschloss, Autorin und Buch eine zweite Chance zu geben.

Für alle, die das Buch noch nicht kennen und auch von der Autorin noch nichts gehört haben, hier ein paar Hintergundinfos, die ich mir von der Droemer Knaur-Verlagshomepage gemopst habe:

Wie viele Schmetterlinge passen in einen Bauch?

Mit ihren tizianroten Haaren und ihren Kurven ist Delia vielleicht nicht ganz der Model-Typ, aber dass Paul sie nach zehn Jahren gemeinsamen Glücks mit einer Studentin betrügt, trifft sie ziemlich unvorbereitet. Am Anfang glaubt sie, alles sei ihre Schuld. Doch dann erkennt Delia, dass die zerplatzten Seifenblasen von gestern die Chance auf das Glück von morgen bedeuten: Denn nun kann sie selbst entscheiden, wie sie die bunten Puzzleteile ihres Lebens neu zusammensetzt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin Emma nach London und sucht sich einen neuen Job. Alles könnte gut werden. Wäre da nicht Adam, ein Skandalreporter und der härteste Konkurrent ihres neuen Arbeitgebers – denn er bringt die Schmetterlinge in Delias Bauch plötzlich kräftig in Wallung. Und zu allem Übel setzt Paul wieder alle Hebel in Bewegung, um Delia zurückzugewinnen.

5Zur Autorin: Mhairi McFarlane wurde 1976 in Schottland geboren. Ihre geographischen Lebensdaten in Kurzform lauten Falkirk – Afrika – Milton Keynes – Nottingham und entsprechen in etwa dem Weg, den ein Designerkleidungsstück zurücklegt, bevor es in einem Laden zur Ruhe kommt. Mhairis Ruhepol ist Nottingham, wo sie mit einem Mann und einer Katze lebt. Bereits ihrem ersten Roman Wir in drei Worten gelang der Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Mit ihrem zweiten Roman „Vielleicht mag ich dich morgen“ eroberte sie nicht nur die Herzen der Leser im Sturm, sondern auch Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste.

Ich war bereits gegen 19 Uhr am Café, welches lediglich eine Busstation von derIMG_7489 Donnersberger Brücke entfernt ist, und da der April ja in diesem Jahr beschlossen hat, unbedingt ein bisschen Winter sein zu wollen (was ja zwischen November und März nicht so ganz geklappt hat) und es entsprechend kalt war, ging ich schon rein und konnte einen tollen Platz ergattern. Die Jungs von Lovelybooks waren mit den letzten Vorbereitungen für den Livestream beschäftigt und ich konnte die Autorin fernab vom Trubel etwas privater erleben und war von Anfang an absolut begeistert: sie war die ganze Zeit fröhlich, lustig und gut gelaunt und machte einem richtig Vorfreude auf den Abend.

Steffen Hasselbach, Verlagsleiter Belletristik bei DK, eröffnete pünktlich um 19:30 Uhr die Lesung, durch die Julia Cremer, verantwortlich für Mhairi McFarlanes Lektorat, führte. Die deutschen Passagen wurden von der wunderbaren Sarah Elena Timpe gelesen, die ich hiermit offiziell für die kommenden Hörbücher vorschlage!

1

Die Lesung begann mit ein  paar Fragen – beginnend damit, wie man Mhairi (der Name kommt aus dem schottisch/gälischen und ist das Pendant zu Miriam) ausspricht: dank Herrn Hasselbach weiß ich jetzt, dass man es Wari  aussprecht – ja, ich hatte so etwas in die Richtung vermutet. NICHT.

Mhairi verriet, dass sie selbst Romantic Comedy liebt und sie und ihre Freunde immer Bücher des Genres lesen wollten, die auch authentisch sind – sprich: die so sind wie die eigenen Freunde/Bekannte und die Dinge durchleben, die jedem von uns auch so passieren könnten. Ich habe sie gefragt, wie sie zu den Namen ihrer Protagonisten kommt und ob sie lebende Vorbilder hat, die für die Handlungen in den Bücher „herhalten“ müssen. Was die Namen angeht, so müssen sie laut Mhairi einfach „passen“ – Adam hatte vorher auch einen anderen Namen, der sich aber einfach nicht richtig anfühlte, bis ein Freund ihr den Namen Adam vorschlug.

3Zur Person Mhairi lässt sich sagen, dass sie – typisch englisch (haha!) einen guten Kaffee dem britischen Nationalgetränk Tee eindeutig vorzieht und äußerst lustig ist. Sie lebt mit Katze und Mann in Nottingham (ja, auch mir kam als erstes Robin Hood, der Held in Strumpfhosen in den Sinn! :D) und ich muss sagen: man muss sie einfach gerne haben.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, lacht sie durchentwegt und auch nach dem Livestream erweist sie sich als Kichererbse und verbreitet gute Stimmung. Alles in allem war es ein äußerst gelungener Abend mit tollen Gesprächen, leckerem Hugo und einer sehr netten Autorin – wat willste mehr?

6

Damit Ihr da draußen auch was davon habt (die komplette Lesung könnt ihr Euch hier bei Lovelybooks nochmal anschauen), verlose ich ein SIGNIERTES Exemplar von Es muss wohl an Dir liegen. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist mir in den Kommentaren zu verraten, warum ausgerechnet Ihr das Buch haben müsst (Lose sammeln etc. find‘ ich blöd, aber einfach nur „Ich hätte es gern!“-Kommentare find ich zu langweilig).

Die Verlosung endet am Sonntag, den 29. Mai um 23:59 Uhr und der/die Gewinner/in wird am Montag hier auf dem Blog bekannt gegeben – ich werde niemanden benachrichtigen – Ihr müsst Euch also noch mal auf die Seite begeben um zu sehen, ob Ihr gewonnen habt.

Danke an dieser Stelle an den Droemer Knaur Verlag für die Bereitstellung des Exemplars und nicht zuletzt für den tollen Abend mit Mhairi – jederzeit gerne wieder!


4 Gedanken zu “[Lesung] [Gewinnspiel] Livestream-Lesung mit Mhairi McFarlane – Es muss wohl an dir liegen

  1. Oh wie coooool. Ich würde mich riesig riesig freuen, ich hab nämlich noch kein Buch von ihr gelesen, aber schon viel Gutes gehört… Steht auf meiner WuLi. Ich würd mich sehr freuen 😀

  2. Oh, was für ein toller Bericht 🙂 Danke für die Möglichkeit, diesen signierten Bücherschatz gewinnen zu können.
    Du hast mich neugierig auf dieses Buch und die Autorin gemacht. Ich habe bisher noch keines ihrer Bücher gelesen, habe aber auch schon gehört, dass ihr neues Buch besser als das vorherige sein soll. Das i-Tüpfelchen obendrauf ist dann natürlich die Signierung 😀 Ich liebe signierte Bücher (:
    Vielleicht meint es die Glücksfee ja gut mit mir. Ich würde mich jedenfalls sehr über das Buch freuen 🙂

    Viele liebe Grüße aus Salzburg ♡

  3. Guten Abend 🙂

    Danke für den tollen Beitrag und danke auch für die geniale Möglichkeit!
    Du hast mich neugierig gemacht und da ich schon viel Gutes über die Autorin gehört bzw. gelesen habe, würde ich mich wahnsinnig über dieses schöne Buch freuen 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!

    Alles Liebe
    Mel Hope

  4. Hallo alle zusammen 😀

    Tolles Gewinnspiel. Der Gewinn ist der Wahnsinn. =) Ich bin ein riesen Fan ihrer Bücher. Sie sind so toll. Jedes Buch von ihr behandelt meiner Meinung nach ein wichtiges Thema. Ich habe mit allen Protagonisten mitgefiebert (geweint, gelacht, ich war traurig und wütend.). Ich finde diese Bücher einfach klasse. Jetzt höre ich mal auf mit dem he­r­um­schwär­men. Aus diesen Gründen, wäre es ein Traum ein signiertes Exemplar zu gewinnen. 😀
    Ich freue mich für dich, dass du die Möglichkeit hattest, Mhairi McFarlane persönlich zu sehen. Nach deinem Bericht zu beurteilen scheint sie sehr nett zu sein. ich finde es gut, dass es ihr wichtig ist, solche Romane zu schreiben bzw. auch zu lesen die einfach irgendwo realistisch sind. Das kann sehr gut nachempfinden. Dein Bericht hat mir Spaß gemacht zu lesen.

    Da möchte ich doch sehr gerne mein Glück versuchen. Vielen Dank für das Gewinnspiel. =) So springe ich sehr gerne in den Lostopf, denn ein Signiertes Exemplar von ihr wäre ein Traum. 😉

    Liebe Grüße
    Jeannine M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s