[31 Tage – 31 Bücher] Tag 28: Welche ist deine grüßte Subleiche?

Das dürfte – neben der Einen oder Anderen – Rafik Schami: Die dunkle Seite der Liebe. Ich nehme es mir immer wieder vor und lege es dann doch wieder weg…

In seinem opulenten Geschichtenmosaik erzählt Rafik Schami von einer Liebe, die nicht sein darf, von Blutrache, Stammesfehden und Familienzwist, und spannt dabei einen orientalisch-bunten Bilderbogen über ein Jahrhundert syrischer Geschichte.

Da es jedoch ein Weihnachtsgeschenk meiner Eltern war und mich die Geschichte interessiert, wird es wohl oder übel weiterhin vor sich hin subben. Ich mag es nicht verschenken oder verkaufen, zumal es ein Damaskus beschreibt, das es so wahrscheinlich nie wieder geben wird 😦 .

Vielleicht in der Weihnachtsferien, da hab ich 2 Wochen Urlaub…

504556


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s