[Rezension] [Hörbuch] Wulf Dorn – Dunkler Wahn

5 Dinge, die mir spontan zum Hörbuch einfallen:
Toller Sprecher [David Nathan], Jaaaaaaaaan [das verstehen wohl nur die, die das Hörbuch gehört haben], psycho, falsche Fährte, fällt mir nix ein

Zum Inhalt:
Ein Rosenstrauß ohne Absender. Geschenke vor der Haustür. Briefe unter dem Scheibenwischer… Der Psychiater Jan Forstner wird von einer Unbekannten mit Liebesbezeugungen überhäuft. Anfangs glaubt Jan noch an die harmlose Schwärmerei einer ehemaligen Patientin. Doch dann bittet ihn ein Journalist um Mithilfe im Fall einer geistig gestörten Person und wird kurz darauf ermordet. Jan erkennt, dass er ins Visier einer Wahnsinnigen geraten ist. Und seine Verfolgerin schreckt vor nichts zurück.

Meine bescheidene Meinung:
10 Stunden und 50 Minuten, die ich definitiv sinnvoller hätte nutzen können; deshalb mag ich mich jetzt auch nicht ewig mit einer Rezension aufhalten. Die Stimme von David Nathan war wieder grandios. Er konnte jede Situation stimmlich perfekt umsetzen und ich war mehr als einmal in der Handlung gefangen. Das Kopfkino lief auf Hochtouren und ich habe eifrig mitgerätselt und -gefiebert, wer die Stalkerin sein könnte. Den ein oder anderen vermeintlichen Hinweis bekam man von der Täterin selbst, da die Geschichte aus 2 Perspektiven erzählt wurde.

So weit, so gut, wenn da nicht diese abstruse Auflösung gewesen wäre, denn sind wir mal ehrlich: [Vorsicht, Spoiler] Wenn ich knappe 10 Stunden lang nach einer verdächtigen FRAU suche, finde ich es ziemlich unsexy, herauszufinden, dass es in Wirklichkeit ein Kerl war, der schizophren ist…

Nun gut, war halt leider nix. Ich find’s einfach immer nur ärgerlich, wenn man ewig auf eine Auflösung hinliest, respektive -hört und dann sowas bei rauskommt. Klar, man könnte auch sagen: genial gemacht. Aber selbst das kann ich nicht mal behaupten, weil es mMn auch hier noch Punkte gibt, die nicht wirklich einen Sinn ergeben – aber sei’s drum. Der Vorgänger Kalte Stille hat mir sehr gut gefallen, da kann ich auch einen kleinen Flop verkraften.

Für David Nathan und die spannenden knapp 10 Stunden gibt es

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s