[Wissen, das die Welt nicht braucht] Über die bibergeile Monobraue und das scharfe Haus vom Nikolaus

Mal wieder was zum Schmunzeln, Staunen und nie wieder Vergessen :).

  • Die „Monobraue“ ist in Tadschikistan ein weibliches Schönheitsideal.
  • Es gibt genau 44 Lösungen für das »Haus vom Nikolaus«.
  • ‎1901 wurde das erste Hörgerät entwickelt, welches 12kg wog.
  • Die Eszet-Schnitten wurden vor dem Nutella erfunden.
  • Scharf ist keine Geschmacksrichtung, sondern eine Schmerzempfindung.
  • Das Sekret, mit dem Biber ihr Revier markieren, heißt Bibergeil.
  • Gäste eines Lokals, in dem die Musik 88 Dezibel laut ist, trinken mehr Alkohol als Gäste in einer Bar mit 72 Dezibel.
  • Leise Fürze stinken in der Regel tatsächlich mehr als laute.
  • Das Verlangen, kleine Insekten über seine Genitalien kriechen zu lassen, wird als Formicophilie bezeichnet.
  • Ratten sind kitzelig, sie lachen sogar, wenn man sie kitzelt.

Ein Gedanke zu “[Wissen, das die Welt nicht braucht] Über die bibergeile Monobraue und das scharfe Haus vom Nikolaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s