[WddWnb] Saufen am Arbeitslatz, nicht-pinkelnde Eisbären und schlafende japanische Chefs

Nach einer längeren Pause ist es mal wieder Zeit für die Antworten auf Fragen, die sicherlich nicht nur mir unter den Nägeln brennen ;). Viel Spaß beim Staunen und Lernen! 🙂

  • ‎4,3 Millionen Deutsche trinken Alkohol am Arbeitsplatz.
  • Eisbären pinkeln monatelang nicht – während ihres Winterschlafs.
  • Weibliche Schaufensterpuppen hatten in den 20er Jahren zehn Zentimeter mehr Hüftumfang als heute.
  • Das katholische Kirchensteueramt München hat die 666 in seiner Kontonummer.
  • Babys übernehmen den landestypischen Tonfall ihrer Eltern. Ein französisches Baby schreit anders als ein deutsches.
  • In Japan ist es üblich, dass sich Chefs in Sitzungen schlafend stellen, um ihren Angestellten die Chance zu geben, offener zu sprechen.
  • Im arabischen Raum heißt Homer Simpson »Omar Shamshoon«.
  • Weil eine Inderin in ihrem Dorf nicht angesehen war, hat sie ein Buch geheiratet. Bücher sind in Indien hochgeachtet.
  • Mensch, Schimpanse, Orang-Utan, Delfin, Elefant und Elster sind die einzigen Lebewesen, die sich selbst im Spiegel erkennen.
  • Pinguine stoßen ihren Kot mit einem viermal höheren Druck aus als Menschen und schleudern ihn dabei bis zu vierzig Zentimeter weit.

2 Gedanken zu “[WddWnb] Saufen am Arbeitslatz, nicht-pinkelnde Eisbären und schlafende japanische Chefs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s