[ich höre gerade…] Andreas Franz – Das Spiel der Teufel

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, warum ich es mir immer wieder antue. Ich muss zwar zugeben, dass sich die Andreas Franz Hörbücher für den Cross Trainer ganz gut eignen, aber das war’s dann leider auch schon. Diese unnötige Aufzählung von Details (und hier spreche ich ausnahmsweise mal nicht von Julia Durant und ihrem Salami Brot und der Dose Bier) und die eigentlich immer wiederkehrenden Themen: Prostitution, Korruption und natürlich immer supermega hübsche Frauen, die irgendwie alle auf die gleiche Art und Weise enden… Im Allgemeinen findet der Sex meiner bescheidenen Meinung nach eh ein bisschen zu viel Beachtung in Herrn Franz‘ Büchern, aber gut, immerhin bin ich beim vorliegenden Werk bisher mit dem für Franz so typischen derben  und unnötig vulgären Vokabular verschont geblieben. Die Hoffnung stirbt zuletzt, dass das so bleibt.

Leider kann man sich bei diesem Hörbuch nicht mal auf den Sprecher verlassen. Aber den verreiße ich dann lieber erst in der Rezension.

Bis dahin umgebe ich mich noch ein bisschen mit dem Kieler Schwarzen unter den Fingernägeln…


Ein Gedanke zu “[ich höre gerade…] Andreas Franz – Das Spiel der Teufel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s