[Leserunde] Edelstein-Trilogie: Kerstin Gier – Rubinrot, Liebe geht durch alle Zeiten

Nachdem ich Ende letzten Jahres hier Mitleser für eine Leserunde zur kompletten Edelstein-Trilogie gesucht habe, beginnt diese nun endlich HEUTE (ich weiß, ich bin früh dran mit dem Post…). Definitiv teilnehmen werden StefanieEmmy von Daydreaming and Dreaming und Nine vom Diary of a Fat Chick, die heute ihr Exemplar von Rubinrot noch aus der Packstation befreien wird ;). Gepostet wird hier in den Kommentaren. Ich würde vorschlagen, dass wir jeweils über den Kommentar schreiben, auf welcher Seite wir gerade sind, damit niemand gespoilt wird…

Wir haben uns auf 1 Woche pro Buch geeinigt. Wenn jemand zeitlich hinterherhinkt, einfach melden, dann wartet der Rest natürlich mit Kommentieren; wir haben’s ja nicht eilig :).

Rubinrot: 12.02. – 18.02.
Saphirblau: 19.02. – 25.02.
Smaragdgrün: 26.02. – 04.03.

 

Jeder, der sich nun spontan entschieden hat, teilzunehmen, ist selbstverständlich herzlich eingeladen! Ich werde heute Abend anfangen und dann morgen im Laufe des Tages meine ersten Eindrücke posten. Ich freu‘ mich, die Bücher gemeinsam mit Euch zu lesen!

Wir sehen uns in London!

Viele Grüße
Cleo


26 Gedanken zu “[Leserunde] Edelstein-Trilogie: Kerstin Gier – Rubinrot, Liebe geht durch alle Zeiten

  1. Hallo Cleo 🙂

    ich werde wohl heute noch „Boy 7“ fertig lesen. Dann fange ich eventuell gleich mit Rubinrot an oder erst noch was anderes. Mal sehen. ^^
    Den Vorschlag mit Seitenangabe zur Spoilervermeidung find ich gut. 🙂

    Ich weiß nicht ob dus schon gelesen hast: Bei Band 2 und 3 wird Kaja von „Kajas Bücher …“ (http://kajasbuecher.wordpress.com/) auch noch mitlesen 🙂

    So, dann bleibt mir eigentlich nur noch zu sagen: Ich freu mich aufs Lesen und auf euch 🙂

    Liebe Grüße,
    Stefanie

  2. Sodala bin jetzt auf seite 160 angekommen und finde es bisher doch recht unterhaltsam! Da ich ja nicht so die Leseratte bin wie ihr habe ich mich ein bisschen zwingen müssen, so lange zu lesen, aber ich versuche mitzuhalten 😉

  3. Stress dich nicht, Nine, ich hab noch nicht mal angefangen 😉 Morgen wirds aber sicher so weit sein, muss nur erst „Seelennacht“ zu Ende lesen – sooo spannend 😀
    Schön, dass es dir bisher gefällt 🙂

  4. So also, bin auf 260 also quasi beinahe durch ;D
    Anfangs hatte ich so ein bisschen das Gefühl, dass mir der subtile Humor etwas bissiger sein könnte, das hat sich aber schon gebessert und ist auch nur mein eigener Geschmack. Ich finde die Geschichte sehr interessant und ich mag diesen Mix aus leichter Lektüre zum runter rattern und einer Geschichte, die kein No-Brainer ist aber auch nicht so anspruchsvoll, das man nicht mehr mitkommt. Die Figuren sind alle sehr (un)sympathisch, je nachdem wie sie sein sollen, und einige Mysterien sind ja auch noch zu klären. Also dieser Graf….

    Bisher gebe ich dem Buch auf meiner imaginären Skala von 1 (scheisse) bis 12 (Evergreen) eine sehr stabile 8 mit Tendenz in den 9/10er Bereich. Aber dafür will ich nun erst mal wissen wies ausgeht *g*

    1. Ähm ja, so weit bin ich dann doch noch nicht; muss heute erst mal den 1. Teil der Vampire Academy Reihe auslesen. Bin gerade auf S. 80 und Gwendolyn hat ihre 2. Zeitreise hinter sich und ich bin wirklich froh, dass ich das Buch nochmal lese, weil ich ständig merke, dass ich mich an dies und jenes nicht mehr erinnere.

      Ich finde Gwendolyn und ihre Familie sehr amüsant; vor allen Dingen Großtante Mad Maddy hat’s mir angetan. Bei Gwendolyns Erzählungen lässt Kerstin Gier wieder ihren Humor einfließen und solche Situationen wie mit James oder dem Wasserspeierdämon sind da absolut typisch :).

      Ich bin jetzt erst mal auf das 1. Treffen bei den DeVilliers gespannt und werde heute abend weiterlesen…

      @Nine: Du weißt schon, dass es noch einen 2. und 3. Teil gibt?

      1. Ja das hab ich mir dann auch gedacht als bei drei viertel des buchs noch immer kein richtiger anfang der geschichte in sicht war…die andern bücher hab ich schon bestellt, finde es aber etwas unverschämt. das hätte mit sicherheit auch in ein oder vielleicht zwei bücher gepasst. vielleicht hats ja seine gründe die ich noch erfahren werde.

  5. ERSTER 🙂

    Bin gestern Abend fertig geworden und bleibe nun vorerst bei meinen 8/12. Ein solides Buch mit schönen Ideen, sympathischen Charakteren, kein Must-read aber auch sicher keine Zeitverschwendung. Gefällt mir gut, die nächsten 2 habe ich schon hier liegen. Das einzige was mich wirklich ärgert ist, dass ich fast 50 Euro ausgegeben habe für alles zusammen. Dafür dass sich der erste Teil so locker runterliest und man als geübter Leser doch recht schnell durch sein kann finde ich das schon viel Geld, und wenn man bedenkt dass es eigentlich ein Jugendbuch ist kann ich auch verstehen, wenn Jugendliche ihr Taschengeld anders investieren.
    Ändert ja aber nichts an der Geschichte und ich freue mich auf mehr!

  6. Schon fertig? 😀 Ich hab gestern Abend die Hälfte des Buches gelesen, es ist echt ein eigenartiges Gefühl des Prolog von Rubinrot zu lesen wenn man bereits des Ausgang von Smaragdgrün kennt. Und irgendwie achte ich jetzt auf viele Nebencharaktere mehr, weil ich schon weiß, was später noch passieren wird. (Ich muss glaub ich aufpassen, dass ich nicht zu viel verrate.)

    Madame Rossini hatte grade ihren ersten Auftritt, sie ist echt so liebenswert! Ich muss dauernd lachen wenn ich „‚ünher’aken“ lese xD
    Immer noch unerklärlich ist mir aber der Name „Rossini“. Meiner Meinung nach (meine Qualifikation für diese Aussage sind 5 Jahre Schulitalienisch + Abschlussprüfung ;D) ist der nämlich italienisch und nicht französisch, vielleicht sprech ich es auch falsch aus (eine Alternative zu „einfach alle Buchstaben aussprechen“ [= italienisch Grundsatz :P] kann ich mir bei „Rossini“ allerdings nicht vorstellen …)

    Mir ist übrigens grade eine Frage eingefallen, die ich – falls sie sich nicht im Verlauf der Bücher klärt – euch am Ende von Buch 3 stellen möchte. Ich find das grade extrem unlogisch, vorher ist mir das aber nie aufgefallen. 🙂

    @Nine: Die nächste zwei Bücher, besonders der dritte, sind ziemlich voll. Da passiert dann auch recht viel handlungsmäßig – zumindest hab ich das so in Erinnerung, ich hoffe der Eindruck trügt nicht.
    Aber teuer sind sie schon, vor allem wenn man sie auf einen Schlag kauft. Mir ist das gar nicht so extrem aufgefallen, weils ja jeweils nicht mal 20 € waren („nicht mal“ weil es ja doch HC ist).

    So, ich geh dann mal weiterlesen. Wenn man einmal angefangen hat ist es echt schwer, aufzuhören 😉

  7. Du machst mich sehr neugierig! Ich freue mich schon auf den Rest!

    Nochmal zum Preis: Ich gebe zu ich bin ein totaler Geizkragen. Da ich ohnehin schon nicht so furchtbar regelmäßig lese und wenn dann meistens Taschenbücher. Und da auch wenn möglich noch gebraucht aus England, da gibts ganz günstige Anbieter auf Amazon wo ich schon für einen Cent plus Versand, also vielleicht 3 Euro in total, für ein Buch gezahlt habe, was noch top in Schuss war. Da tut es dann schon weh auf einmal 16-19 Euro für ein gebundenes hinzulegen, und dann kauf ich gleich die ganze Trilogie 🙂 Da bin ich vielleicht einfach nur zu geizig dass mir das jetzt eben so auffällt.
    Mich nervt halt wenn das Buch dann Scheisse ist (siehe Reckless) so viel Geld hingeblättert zu haben.

  8. So, bin gestern Abend noch fertig geworden, das Buch (und die Folgebände auch), ist so schnell gelesen 🙂

    Meinungstechnisch hab ich nicht viel hinzuzufügen, ich liebe sowieso die ganze Trilogie. Ein zweites Mal lesen wird da hoffentlich nichts dran ändern 😉
    Auch auf den letzten150 Seiten ist mir wieder aufgefallen, wie viel Gwendolyn noch gar nicht weiß. Ich hatte das beim ersten Mal lesen vor fast 2 Jahren gar nicht realisiert, weil ich ja noch nicht wusste, was dann später noch kommen würde.
    Also gespannt darfst du auf jeden Fall sein, Nine! 😀

    Ach, irgendwie bin ich was deutsche HC angeht auch ein kleiner Geizkragen. Darf man ja ruhig auch sein. Heutzutage werden viel mehr Bücher veröffentlicht als vor 20, 30 Jahren und die können einfach nicht alle gut sein bzw. die können einem nicht alle gefallen. Eine anständige Recherche geht bei mir einem Buchkauf fast immer voraus – außer der Autor auf dem Cover spricht für sich 😉 Oder es ist so ein günstiges englisches Taschenbuch um 5 €, das kauf ich schnell mal einfach so ^^
    Was gebrauchte Bücher angeht bin ich nicht so viel auf Amazon unterwegs, nach Österreich sind das immer 6€ Versand -.- Auf eBay hab ich aber schon gebrauchte Englische gekauft, die waren eigentlich ganz in Ordnung, bisschen komisch gerochen haben sie halt. Das ist auch der Grund, warum ich bei gebrauchten Büchern immer vorsichtig bin. Ich mag mir die Nase beim Lesen nicht zuhalten müssen 😉

    So, mal sehen ob Cleo noch was zu Rubinrot zu sagen hat 🙂 Und dann freu ich mich auf Saphirblau morgen 😀

    1. Hallo Ladies,

      sorry, aber ich bin noch nicht fertig 😦 – die Woche war superanstrengend und ich hab die meiste Zeit im Zug gepennt um dann nach Abendessen und Dusche ins Bett zu fallen 😦 – ich werde aber bis allerspätestens Sonntag aufholen; Ihr könnt also gerne schon mit Saphirblau anfangen…

      @Nine
      wenn Du die Bücher ausgelesen hast, bekommst Du sie recht gut wieder bei Ebay los, von daher dürfte es Dich nicht allzu teuer kommen… Ansonsten hat doch LA ne ganz passable Bücherei, oder?

      So, werde jetzt auf die Couch entschwinden und mich (wenn alles gut läuft), vielleicht auch schon morgen zurückmelden. Außer das mit Lucy und Gwendolyn kann ich mich nämlich tatsächlich an fast nix mehr erinnern; man wird halt auch net jünger 😉

  9. Ich habe soeben das Hörbuch zu Rubinrot beendet. Hat jemand Erfahrung mit Hörbuch und Buch? Es ist ja gekürzt und da es nur 4 CDs sind, befürchte ich, dass es sich nicht nur um ein paar Szenen handelt 😦
    Das ärgert mich jetzt sehr. Mir hat die Geschichte nämlich super gefallen, aber am liebsten würde ich sie jetzt noch mal als Buch lesen, weil ich das Gefühl habe viel verpasst zu haben.

    1. Hallo Miss Bookiverse,
      keine Ahnung, was bei einem HB weggelassen wird… Ich für meinen Teil bin sehr froh, dass ich das Buch nochmal gelesen habe, da es schon viele Kleinigkeiten gibt, an die ich mich nicht mehr erinnern konnte und die für die kommende Handlung in Saphirblau und Smaragdgrün vielleicht wichtig sein könnten. Vielleicht leihst Du Dir das Buch ja nochmal aus?!

      1. Hach ja, ich vermute ich werd’s mir sogar kaufen… es ist soo schön und gerade diese Zwischeneinschübe mit den Analen und Gedichten usw. sind sicher besser zu lesen als zu hören.

    2. Freut mich, dass es dir gefallen hat 🙂
      Was HB und Buch angeht, da weiß ich leider auch nichts. Könnte aber schon sein, dass es etwas gekürzt ist.
      Das Buch ist ein richtiges Schmuckstück, versteh ich, dass du das im Regal stehen haben möchtest ^^

      1. Ich glaub ich bin ein wenig besessen. Habe gerade meine Mittagspause genutzt, um mir das Buch zu kaufen xD Werde dann heute Abend mal querlesen wie viel ich verpasst habe.

  10. Besessen trifft es gut xD Aber ich kanns verstehen. Bei Erscheinen des dritten Teils hab ich alle Buchhandlungen abgeklappert, bis ich endlich eine gefunden habe, die das Buch hat – das ich dann besitzergreifend an mich gepresst und nur kurz zum Einscannen an der Kasse wieder losgelassen habe 😉
    Auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen und dann natürlich bei Saphirblau 🙂

  11. So, ich habe jetzt gestern Abend den Großteil von Rubinrot noch mal mit eigenen Augen gelesen. Es ist zwar fürs Hörbuch viel gekürzt worden (in den Szenen, kleine Witze, Dialogstücke usw.), aber die Handlung kriegt man im Hörbuch eigentlich trotzdem gut mit und man verpasst eigentlich keine Szene.
    Inzwischen habe ich auch angefangen Saphirblau zu hören und bin nicht mehr so besorgt, dass ich ständig was verpasse 😉
    Auf jeden Fall finde ich die beiden Bücher bisher total schön und charmant und süß und amüsant und originell und wow. Hätte nicht gedacht, dass Kerstin Gier so gute Jugendbücher schreiben kann. Ich hoffe sie wird so erfolgreich wie Cornelia Funke 😛

  12. Freut mich für dich, dass Du doch nicht so viel verpasst hast. Bin jetzt auch mittendrin bei Saphirblau, das werde ich aber mal dort posten 🙂 – man sieht sich! 😉

  13. Ohje ich hinke immer noch total hinterher. Irgendwie kommt mir ständig was dazwischen. Tut mir leid, Mädels. Ich lese dann einfach in meinem Tempo weiter und werde eure Sachen nachlesen.

    Momentan bin ich knapp vor Seite 200 glaube ich. Auf jeden Fall sind Gideon & Gwendolyn gerade das erste Mal zusammen elapsiert und wollen jetzt den Grafen besuchen.^^

    Gefallen tut es mir auch immer noch so gut, wie beim ersten Mal. Ich bin aber auch total froh, es doch noch einmal zu lesen, da ich auch alles wieder vergessen habe. 😉

  14. Sooo. Ich bin jetzt auch endlich fertig geworden und bin echt froh, dass ich es nochmal gelesen habe. Einige Erinnerungen kamen wieder, anderes habe ich total verdrängt.^^
    Gefallen hat es mir genauso gut wie vorher, es ist einfach nur eine total niedliche Geschichte. 😉

    Ich hoffe, ich werde am Wochenende mit Saphirblau endlich mal anfangen können, bin gespannt. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s