[Ich lese gerade] Polly Shulman – Die geheime Sammlung

Ich habe soooo viel Gutes von dem Buch gehört und die Beschreibung bei amazon klang auch verlockend, so dass ich bei PAN ein Rezensionsexemplar angefragt und Frau Keßler von Droemer hat sich mal wieder sofort super gekümmert – auch an dieser Stelle nochmals einen ganz herzlichen Dank für die immer nette „Betreuung“!

Hier für alle, die es nicht kennen, kurz zum Inhalt:

Es ist nicht leicht, eine Außenseiterin zu sein. Doch dann bekommt Elizabeth einen Aushilfsjob in einem ganz besonderen Museum, dem New Yorker Repositorium der verleihbaren Schätze, in dem man Kunst und Krempel, Wertvolles und Verrücktes ausleihen kann: alte Möbel, schönen Schmuck, eine Perücke, mit der Marie Antoinette einst durch ihr Schloss stolzierte. In den geheimnisvollen Lagerhallen findet Elizabeth aber auch endlich echte Freunde, die bereit sind, mit ihr durch dick und dünn zu gehen. Und die braucht sie dringender, als sie geahnt hat – denn verborgen im Keller gibt es noch eine ganz besondere Sammlung, deren Schätze allesamt magische Kräfte haben. Nun beginnt jemand, ihnen den Zauber zu rauben. Nur Elizabeth kann dies verhindern, aber damit bringt sie sich selbst in große Gefahr …

Es liest sich absolut super an und Elizabeth ist mir schon jetzt unheimlich sympathisch – ich freu mich schon auf die Heimfahrt heute Abend, damit ich endlich erfahre, was es mit dem Aushilfsjob auf sich hat…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s