[ich lese gerade] Stefan Weidner – Allah heißt Gott, eine Reise durch den Islam

Auf dieses Buch bin ich in einem Muslima-Forum aufmerksam geworden und der Fischer Verlag war so freundlich mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen – vielen Dank an dieser Stelle!

Von der Aufmachung her zu beurteilen ist es wohl eher für Kinder gedacht, doch ich finde, dass [wie bei vielen anderen Kinder- und Jugendbüchern] durchaus auch Erwachsene Gefallen daran finden können.

In kleinen und übersichtlichen Kapiteln mit wunderschönen Illustrationen erklärt der Autor, seines Zeichens Islamwissenschaftler, aber kein Moslem, den Islam und schildert sowohl die Geschichte der jüngsten Religion, nimmt aber auch Bezug zur aktuelle Situation (11. September, Irak-Krieg, etc.).

Ein nettes kleines Buch bisher, objektiv und sachliche Schilderungen, welches glücklicherweise sowohl einen missionarischen als auch über-kritischen Charakter vermissen lässt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s