Simon Beckett – Chemie des Todes [Hörbuch]

Wie das Hörbuch den Weg zu mir fand:
Nach den ganzen Lobgesängen auf Mr Beckett sagte ich nicht nein, als mir eine Bekannte einen Großteil ihrer Hörbuch-Sammlung auslieh. Also startete ich mit dem 1. Teil der David Hunter-Reihe, da ich Krimi und Thriller als HB sehr gerne mag (wenn denn der Sprecher gut ist..).

Inhalt:
Nach dem Tod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter kehrt David Hunter dem illustren Dasein als berühmtester Gerichtsmediziner Englands den Rücken und wird Assistent eines Landarztes. Eines Tages finden zwei Jungen beim Spielen in dem beschaulichen Örtchen in Devonshire die Leiche einer Frau. Hunter gerät als Fremder im Dorf und Freund der toten Außenseiterin unter Tatverdacht. Als sich herausstellt, daß er ein Forensik-Experte ist, drängt ihn die Polizei zur Mithilfe. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, da bereits eine zweite Frau verschwunden ist…

Meine bescheidene Meinung:
Mir hat der 1. Fall des forensischen Anthropologen David Hunter sehr gut gefallen. Simon Steck als Sprecher war mir sofort sympathisch (wenn einem die Stimme des Sprechers nicht gefällt, kann man die Aktion eigentlich gleich abbrechen), weil er es absolut schaffte, jeder einzelnen Person der Handlung ihren eigenen Charakter zu geben. Es war jetzt zwar nicht direkt wie bei einem Hörspiel, bei dem mehrere Personen mitwirken, aber wenn man sich auf die Geschichte einlässt, dann ist man durch die Erzählweise mitten in der Handlung drin.

Den Fall an sich fand ich auch sehr interessant und am Ende gut gelöst. Hunter war mir gleich symptathisch und die anderen Charaktere waren doch recht gut gezeichnet; also alles in allem ein richtig gut gemachter Thriller – ich freue mich schon auf die kommenden Hörbücher, die hier schon bereit liegen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s